Montag, 17. November 2008

Gespräche in Dubai

Dubai: Gespräche richtig führen

Gespräche sind in Dubai für viele Europäer eine schwierige Angelegenheit, da sie oft nicht mit der besonderen Art der indirekten Komminkation in Dubai zurecht kommen. Charakteristisch für diese Form der Kommunikation sind in geschäftlichen Gesprächen u.a. die folgenden Aspekte:
  • Zunächst werden Gespräche über unverfängliche Themen wie das Wetter, Ferien, Familie etc. bevorzugt. Erst danach wendet man sich dem eigentlichen Thema zu.
  • Symbole, Handlungen und Gesten sind wesentliche Bestandteile der indirekten Kommunikation in Dubai. Achten sie darauf bei der Führung ihrer Gespräche!
  • Will ein Araber ein Problem lösen oder eine Bitte an jemanden herantragen, so wird er immer zuerst um den heißen Brei herum reden. Das zunächst irrelevant erscheinende Gespräch dient der Annäherung. Erst wenn man ein positives Zeichen des Gegenübers erhält, dann kann man auf den Punkt kommen.

Weitere Informationen und konkrete Anregungen zu Gesprächen in Dubai gibt es im Buch "Business-Knigge für deutsche Manager in Dubai".

Über diese Seite

Deutsche Manager müssen sich in Dubai an eine vollkommen andere (Business-)Kultur gewöhnen. Der Dubai-Business-Knigge hilft bei der Vermeidung von typischen Fettnäpfchen. Mit dem Dubai-Business-Knigge für deutsche Manager können Sie Verhaltensweise von Arabern verstehen, typische Alltagssituationen in Dubai meistern und die Verhandlungen und Geschäftsbeziehungen mit Arabern erfolgreich gestalten.

  © Blogger templates The Professional Template by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP